Jesus und seine Zeit

Folgen Sie einer fast zwei Jahrtausende alten Tradition und pilgern Sie auf den Spuren Jesu und seiner Jünger- und Jüngerinnen durch das Heilige Land westlich des Jordan. Diese Reise lädt Sie ein, sich intensiv einzulassen auf die biblischen Geschichte und jene Orte, die mit ihnen in Verbindung gebracht werden.

Tag 1
Anreise

Ankunft am Flughafen von Tel Aviv, Begrüßung durch Ihre deutschsprachige ITERU-Reiseleitung und Fahrt nach Bethlehem.

Tag 2
Bethlehem & Ein Kerem

Beginnen Sie Ihre Pilgerreise in der Geburtsstadt Jesu, Bethlehem und besichtigen Sie zunächst die Geburtskirche mit der Geburtsgrotte und die Katharinenkirche. Über den Krippenplatz hinweg können Sie anschließend einen Spaziergang durch die Altstadt und den Markt von Bethlehem unternehmen, bevor Sie Ihr Fahrer abholt und zu den Hirtenfeldern fährt (Mt 2,1). Von dort aus geht es weiter nach Ein Kerem (vermutlich Jer 6,1; Neh 3,14), dem Geburtsort von Johannes dem Täufer und der Begegnung zwischen Elisabeth und Maria (Lk 1,39). Am späten Nachmittag, Ankunft in Bethlehem (1Sam 16,1; Mi 5,1).

Tag 3
Im Jordantal

Am frühen Morgen, Aufbruch in Bethlehem und Fahrt ans Tote Meer zur ehemaligen jüdischen Festung Massada, hoch über dem Jordantal auf einem Felskegel gelegen. Anschließend, Besichtigung der Qumranhöhlen und Gelegenheit zum Baden im salzigen Wasser des Toten Meeres.

Über die Taufstelle am Jordan (Qasr el-Yahud, Mk 1,9-11) fahren Sie nach Jericho und mit der Seilbahn hinauf auf den Berg der Versuchung (Mt 4,1-10). Anschließend, Besichtigung des Tel es-Sultan, der „Mauern von Jericho“ (Jos 6) und Übernachtung in Jericho.

Tag 4
Die Berge um Jerusalem

Am Morgen, Fahrt auf den Ölberg gegenüber der Jerusalemer Altstadt (Panoramaaussichtspunkt). Zu Fuß folgen Sie Ihrer Reiseführung den Ölberg hinunter zur Himmelfahrtskapelle (Lk 24,50), zum Ort, wo Jesus zum letzten Mal betete (Mt 26,36-56), besuchen die Dominus Flevit Kirche (Lk 19,41-44) und den Garten Gethsemane (Mt 26) mit der Kirche der Nationen.

Im Kidrontal, zwischen Ölberg und Jerusalem, angekommen, holt Sie Ihrer Fahrer ab zur Fahrt zum „Neuen Zion“ mit der Dormitioabtei, dem Abendmahlssaal (Mk 14,12-16) und dem Davidsgrab. Vom Dach des Saales haben Sie einen herrlichen Rundblick über Jerusalem, bevor Sie auf dem Weg zum Hotel der Hahnenschreibasilika (Verleugnung des Petrus, Mt 26,69-75; Lk 22,56-62; John 18,15-18.25-27) einen Besuch abstatten. Übernachtung z.B. in Jerusalem.

Tag 5
Jerusalem, die Heilige Stadt

Gemeinsam mit Ihrem persönliche Reiseführer/Ihrer Reiseführerin betreten Sie die Altstadt Jerusalems durch das Löwentor von Osten her und besichtigen die St. Anna Kirche (am vermuteten Wohnort der Eltern Marias, Joachim und Anna) und den nahen Teich Bethesda (John 5,1-15). Von dort geht es auf der Via Dolorsa, dem Leidensweg Christi, an den Stationen des Kreuzweges vorbei, durch die engen Marktgassen bis zur Grabeskirche (Golgatha Felsen, Gruft Jesu). Nach einer eingehenden Besichtigung, spazieren Sie vorbei an der evangelisch-lutherischen Erlöserkirche durch das Jüdische Viertel und legen eine Mittagspause ein.

Am Nachmittag geht es weiter zur Klagemauer und zum Tempelberg, auf dem sich die al-Aqsa Moschee und der berümte Felsendom mit der weithin sichtbaren goldenen Kuppel befinden. Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung in Jerusalem oder Bethlehem.

Tag 6
Emmaus, Caesarea Maritima, Akko, Stella Maris

Am frühen Morgen folgen Sie den „Emmausjüngern“ hinaus vor die Tore Jerusalem nach Emmaus (Lk 24,13-35). Von dort fahren Sie an die Mittelmeerküste und besichtigen die Ausgrabungen und Rekonstruktionen von Caesarea Maritima, erbaut von Herodes dem Großen um 25 bis 13 v.Chr. An der Küste entlang geht es weiter nach Akko mit seiner mittelalterlichen Kreuzfahrerfestung (Gelegenheit zum Mittagessen, z.B. Fisch) und dann hinauf zum Stella Maris Kloster am Karmelberg oberhalb von Haifa. Übernachtung z.B. in Akko, Haifa (z.B. Stella Maris Kloster) oder Nazareth bzw. am See Genezareth.

Tag 7
Am See Genezareth

Am Vormittag, Besichtigung der weitläufigen Ausgrabungen in Bisan, auch bekannt als Beit She’an oder Scythopolis (griechisch), eine der Dekapolisstädte. Weiterfahrt nach Kana, wo dem Weinwunder Jesu gedacht wird (John 2,1-12) und nach Zippori (Sepphoris) mit ihren wunderschön erhaltenen Mosaiken. Am Nachmittag, Besuch der kleinen Kirche in Tabgha (Mt 14,13-21; vgl. John 21) und der Ausgrabungen in Kapernaum (Mt 4,12-13; 8,5-13; Lk 4,38-39; Mk 1,11-28 u.ö.). Übernachtung z.B. am See Genezareth oder in Nazareth.

Tag 8
Bergpredigt & Nazareth

Am Vormittag, Fahrt auf den Berg der Seligpreisungen (Mt 5-7) und Besichtigung der dort errichteten oktogonalen Kirche. Anschließend, Fahrt nach Nazareth, wo Sie die Verkündigungsbasilika (Lk 1,26-39), den Marienbrunnen und die antike Synagoge besuchen, sowie Gelegenheit zum Mittagessen (z.B. Falafel) haben. Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung z.B. in Akko, Haifa oder Tel Aviv.

Tag 9
Abreise

Transfer zum Flughafen von Tel Aviv und Rückflug.

Reisedetails

Inklusivleistungen

Alle unsere Reisen werden als Privatreisen mit privater Reiseführung und privatem Fahrer durchgeführt. Unsere Preise sind das ganze Jahr hindurch gültig (Zuschläge ggf. bei internationalen und nationalen Feiertagen).

  • Flughafentransfers, persönliche Begrüßung bei Ankunft.
  • Im Reiseprogramm beschriebene Rundreise in modernen, landestypischen und tourismus-lizenzierten Reisebussen mit professioneller Reiseleitung durch eine/n qualifizierte/n einheimische/n ITERU-Reiseführer_in.
  • Unterbringung in guten Mittelklassehotels, kirchlichen Gästehäusern, auf Wunsch auch Familien in der West Bank.
  • Begegnungen mit lokalen Gemeinden, Gottesdienstbesuche oder Andachten können auf Wunsch organisiert werden.
  • Halbpension (F+M).
  • Alle erwarteten Trinkgelder für die Leistungsträger vor Ort.

Nicht enthalten: Internationaler Flug an/ab Tel Aviv, persönliche Ausgaben, alle nicht genannten Dinge.

Geistliche Begleitung

Gerne vermitteln wir Ihnen eine geistliche Begleitung für Ihre Reise, z.B. mit Exerzitienleitung, Gottesdienstfeiern, Bibelarbeiten und Meditationen. Sprechen Sie uns an!

Reisepreis pro Person

Alle Preise verstehen sich inkl. der oben genannten Leistungen.

  • Privatreise, 1 bis 4 Personen: Bitte anfragen.
  • Privatreise, 5 bis 9 Personen: 1575 €
  • Privatreise, 10 bis 17 Personen: 1285 €
  • Privatreise, 18 bis 26 Personen: 1175 €
  • Privatreise, 27 bis 36 Personen: 985 €
  • Privatreise, 37 und mehr: Bitte anfragen.

Personalisieren Sie Ihre Reise

Das obige Reiseprogramm ist nur ein Vorschlag, wie Ihre persönliche Reise aussehen könnte und wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre individuellen Vorstellungen und Wünsche mitteilen. Gerne arbeiten wir Ihnen ein unverbindliches, individuelles Reiseangebot aus.

Print Friendly, PDF & Email