iteru_107_57_petra2

Jordanien

Das »Hasche­mi­ti­sche König­reich Jor­da­nien« erstreckt sich vom Jor­dan­g­ra­ben im Wes­ten bis an die Gren­zen zu Syrien, Irak und Saudi-Arabien. In den end­los schei­nen­den Wüs­ten und Gebirgs­zü­gen fin­den sich Spu­ren von Aber­jahr­tau­sen­den Zivi­li­sa­tion und Glau­bens­ge­schichte. Im Süden errich­te­ten die Naba­täer ihr um Petra zen­trier­tes Han­dels­reich, wäh­rend im Nor­den die Römer Gerasa, Gadara, Pella und andere Städte zur Deka­po­lis aus­bau­ten. In die­sen Land­schaf­ten ver­or­tet die Bibel das Wir­ken Mose, Jesu, Johan­nes des Täu­fers und vie­ler anderer.

Unsere Rei­se­vor­schläge laden Sie ein, die kul­tu­relle und nicht min­der fas­zi­nie­rende land­schaft­li­che Viel­falt Jor­da­ni­ens ken­nen zu ler­nen und sich auf eine inten­sive Ent­de­ckungs­reise »jen­seits des Jor­dans« zu begeben.

Hin­weis zur Reisesicherheit

Obwohl der sog. "Ara­bi­sche Früh­ling" zahl­rei­che Län­der Nord­afri­kas und des Nahen und Mitt­le­ren Ostens ergrif­fen hat und in eini­gen bis­lang nicht abseh­bar ist, wie sich die Situa­tion zukünf­tig ent­wi­ckeln wird, ist Jor­da­nien von die­sen Ereig­nis­sen und Umbrü­chen bis­lang fast voll­stän­dig aus­ge­nom­men gewe­sen und es gibt der­zeit keine Anzei­chen, dass sich die sta­bile Lage ändern wird.

Gegen­wär­tig sind alle tou­ris­tisch rele­van­ten Gegen­den und Sehens­wür­dig­kei­ten gut und sicher bereis­bar. Dies gilt auch für die tou­ris­ti­schen Stät­ten im Nor­den, wie für die "Wüs­ten­schlös­ser" im Osten. Rei­sen ent­lang der syri­schen Grenze oder in die Nähe des Grenz­ge­bie­tes soll­ten, wie auch Rei­sen an die Ost­gren­zen des Lan­des, hin zum Irak, hin­ge­gen nur nach vor­he­ri­ger Kon­sul­ta­tion eines pro­fes­sio­nel­len Rei­se­an­bie­ters unter­nom­men wer­den und auch nur dann, wenn am Rei­se­tag selbst ver­läss­li­che Infor­ma­tion vor­lie­gen, dass eine Reise ver­an­wort­bar ist. Gerne kön­nen Sie diese und wei­tere Infor­ma­tio­nen zur Sicher­heits­lage in Jor­da­nien über unsere Reise-Sicherheits-Hotline einholen.