Gemeindefahrten & Theologische Studienreisen

Mit seiner über 6000 Jahren zurück reichenden Geschichte gilt der Nahe Osten nicht nur als Wiege von Zivilisation und Kultur, sondern auch als Ursprungsgebiet großer theologischer Denksysteme und bis heute lebendiger Glaubenstraditionen.

Entdecken Sie diese faszinierende Welt – im Rahmen einer Gemeindefahrt oder auf einer unserer theologischen Studienreisen.

Unsere Leistungen

1.
Einzigartige Reiseprogramme

Haben Sie bereits einen Blick in unsere Beispielsreisen aus der Rubrik Religion Theologie Glaube für Ägypten oder Heiliges Land geworfen? Als einer der wenigen Spezialreiseveranstalter für die Arabische Welt bietet ITERU speziell auf die Interessen von Kirchengemeinden und theologisch interessierten Reisenden zugeschnittene Reiseprogramme.

Und darüber hinaus können Sie Ihre Reise individuell gestalten: Interessieren Sie sich für eine spirituelle Reise oder wünschen Sie fundierte akademische Vorträge? Möchten Sie mit koptischen Christen in Kontakt kommen, gemeinsam Gottesdienste feiern oder Sozialprojekte besuchen? Oder möchten Sie mit Juden, Christen und Muslimen über die Bedeutung Jerusalems diskutieren?

Alles ist möglich mit unseren maßgeschneiderten Reiseprogramme und wir freuen uns auf Ihre Anfrage

2.
Christliche, jüdische & islamische Reiseführung

Für die Reiseführung auf unseren Reisen aus dem Bereich Religion Theologie Glaube setzen wir ausschließlich solche Reiseführer und Reiseführerinnen ein, die sich selbst in besonderer Weise mit dem Christentum, Judentum oder Islam verbunden fühlen. Darüber hinaus vermitteln wir Ihnen in den Klöstern Kurzführungen durch Mönche.

3.
Wissenschaftliche Vorträge

Für Gruppen, die ein besonderes Interesse an religionswissenschaftlichen bzw. theologischen Fragestellungen haben, bietet Sebastian D. Plötzgen (Diplomtheologe, Universität Marburg und Geschäftsführer von ITERU) themenbezogene Vorträge vor und während Ihrer Reise an. Zu seinen Vortragsthemen zählen u.a.:

  1. Die Bedeutung Ägyptens für die Bibel .
  2. Exodus – Was wir historisch sicher wissen können.
  3. Ursprung und Geschichte des Mönchtums.
  4. Jerusalem im Alten Testament und die Geschichte Israels.
  5. Bethel und Dan – Zwei Heiligtümer des Nordreichs.
  6. Israel am Jordan.
  7. Der Berg Nebo und seine Traditionen.
  8. Die neutestamentlichen Stätten am See Genezareth.
  9. Die Wunder Jesu und ihre Lokaltraditionen.
  10. Hazor und Megiddo – Einführung in die Archäologie der Levante.

Weitere Themen nach Ihren Interessen! Außerdem arbeitet Herr Plötzgen als theologischer Reiseleiter und ist gerne bereit, Ihre Gruppe auch während der Reise zu begleiten.

4.
Reisen & Spiritualität

Bei unseren Reisen zum Thema Theologie Religion Glaube bieten wir über unsere theologischen Studienreisen hinaus einen besinnlichen Reisestil mit viel Raum für Meditation, Gebet und Bibelektüre. Nachfolgend einige Beispiele aus unseren Reiseprogrammen:

  1. Die spirituelle Welt der koptischen Klöster im Wadi Natrun oder der arabischen Wüste.
  2. Ein von Bibellektüre flankierter Aufstieg auf die Berge Israels (Sinai, Har Karkom, Nebo, Zion, Hermon u.a.)
  3. Eine Besichtigung jener Orte, Kirchen und Klöster, an denen die Heilige Familie während ihrer Flucht vor Herodes übernachtet haben soll.
  4. Teilnahme an lokalen Gottesdiensten.
  5. Gemeinsames Morgengebet mit den Mönchen im Kloster.
  6. Studium der Exoduserzählung auf der Sinai Halbinsel, der Überquerung des Jordans unter Josua, des Berichts des Nehemia über den Wiederaufbau Jerusalems u.a. Themen.
  7. Lesungen aus der Biographie des Heiligen Antonius („Vita Antonii“) und dem Koptischen Synaxarium (Sammlung von Heiligenlegenden).
  8. Studium der Wundererzählungen Jesu am See Genezareth oder der Bergpredigt am Berg der Bergpredigt.

Bitte sprechen Sie uns mit Ihren individuellen Wünschen an. Gerne erarbeiten wir für Sie eine Reise mit spirituellen und besinnlichen Programmpunkten.

5.
Bibelstudien

Ägypten, Jordanien und Palästina haben für das Alte und Neue Testament eine besondere Bedeutung, der wir auf unseren Reisen gerne mit Ihnen nachgehen wollen. In spiritueller oder exegetisch-wissenschaftlicher Weise möchten wir Sie – auf Ihren Wunsch hin – zu einer (Re-)Lektüre bekannter Erzählungen wie dem Durchzug Israels durchs Schilfmeer (Ex 14,27-30), der Übergabe der 10 Gebote an Mose (Ex 31,18), Jesu Seewandel (Mt 14,22-33) oder seiner Bergpredigt (Mt 5-7) einladen.

6.
Auslandsgemeinden – Treffen Sie Ihre Kirche

Viele Kirchen in Deutschland und Europa haben eine Auslandsgemeinde im Nahen Osten. Sollten Sie daran interessiert sein, mit Christen und Christinnen Ihrer Heimatgemeinde bzw. Ihres Heimatlandes in Kontakt zu kommen, arrangieren wir dies gerne.

Print Friendly, PDF & Email